Menu

Wirksamer WLAN Schutz: Schutzhülle

Die beste Möglichkeit, WLAN zu nutzen und dabei die Strahlung zu minimieren, ist eine Schutzhülle.

IBES hat den WLAN-Schutz geprüft und kann ihn empfehlen. Mit der Schutzhülle aus speziell gewobenem feinmaschigem Stoff ist es möglich, WLAN-Strahlen bis zu zwei Drittel abzuschirmen. Die schädliche Strahlung wird weniger gross, wobei das drahtlose Internet weiterhin benützt werden kann. Vorteil: Die Belastung am Ort, wo die WLAN-Box installiert ist (z.B. Büro, Wohnzimmer) nimmt stark ab. Die Beeinträchtigung der Gesundheit kann so eingeschränkt werden.

Geringe Strahlung im Schlafzimmer

In Räumen, die weit weg von der Box liegen, ist die Strahlung nur noch gering. Gerade Schlafzimmer, Wohnzimmer oder andere Bereiche, in denen man sich länger aufhält, können so praktisch strahlungsfrei gemacht werden. Weit weg von der Box kann dagegen die Internetverbindung schlechter werden.

Anwendung ist einfach

Die Anwendung ist einfach: Die WLAN-Box (Fritz-Box, Swisscom-Internet-Box, Wifi-Adapter usw.) einfach in die Hülle stecken, Druckknöpfe verschliessen - fertig. Alle Kabel bleiben normal angeschlossen. Auf diese Weise wird es möglich, sich vor Wifi-Emissionen soweit zu schützen, dass es trotzdem möglich ist, weiterhin online zu gehen über Laptop oder Computer. Da die Router-Box in der Regel ohnehin an einem unsichtbaren Ort installiert ist, fällt der weisse Stoff auch nicht weiter auf.