Menu

Beschleunigung von Krebs + Tumoren

Elektrosmog-Messung bei Krebs-Verdacht

Niederfrequente elektromagnetische Felder werden von der Weltgesundheits-Organisation (WHO) als «möglicherweise kanzerogen» eingestuft.

Elektrosmog von Handys, Leitungen oder von Geräten hat immer einen Einfluss auf den Körper. Das Wachstum von Krebs und Tumoren kann beschleunigt werden, ja sogar Leukämie steht im Verdacht, im Zusammenhang mit Elektrosmog zu stehen. 

Ob Elektrosmog als Auslöser von Krebs und Tumoren wirkt, ist wissenschaftlich nicht erwiesen. Denn ein Mensch muss die Anlagen (Konstitution, Mineralhaushalt, Schwermetallbelastung, Säure-Basenverhältnisse) haben. Dann entsteht unkontrolliertes Zellwachstum, womöglich Krebs oder Leukämie.

WHO: «Möglicherweise kanzerogen»

Niederfrequente elektromagnetische Felder werden von der Weltgesundheits-Organisation (WHO) als «möglicherweise kanzerogen» eingestuft. Diese Einstufung basiert auf neusten Untersuchungen und Gesamtauswertungen von früheren Studien, die zu einem übereinstimmenden Schluss kommen. Demnach besteht ab einer – über längere Zeit gemittelten – Magnetfeldbelastung von 0.4µ T möglicherweise ein doppelt so hohes Risiko für Blutkrebs bei Kindern.

Störinformationen als Ursache

Die Zellen werden für das dem Organ entsprechende Wachstum mit biologischen Informationen, auch Photoneninformation (wissenschaftlich anerkannt) gespeist. Treten nun Störinformationen auf, wie sie von Elektrosmog erzeugt werden, so finden die Zellen ihre Information für deren Wachstum nicht und wachsen dann einfach unkontrolliert weiter.

Meist kann die Fehlinformation im Körper durch verschiedenste Kombinationen von Abwehrkräften eingermassen reguliert werden, so dass wenig oder keine Beschwerden entstehen. Ist aber Elektrosmog in Resonanz zu einem Körpersystem, so kann er schon grosse Störungen entfalten.

Wir empfehlen Ihnen, zuerst mit dem von IBES empfohlenen Messgerät selbst die Strahlung in Wohnung, Haus oder am Arbeitsplatz zu messen. Dies gibt Ihnen sofort erste wichtige Hinweise, ohne dass Sie einen grossen Aufwand betreiben müssen.